Im Gespräch mit Toni Hofreiter MdB

Am 26.08. besuchte der Fraktionsvorsitzende der Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag uns in Rheda-Wiedenbrück.

Toni Hofreiters Besuch hat den Wind des politischen Wandels ordentlich verstärkt, aber dass daraus ein Sturm wurde,

damit hatten wir nicht gerechnet. Leider mussten wir daher die öffentliche Veranstaltung im Flora Park aus Sicherheitsgründen absagen.

Das „Corona-bedingt“ im kleinen Kreis und Indoor  stattfindende Gespräch mit 15 Parteimitgliedern und 3 Pressevertretern war aber nicht weniger spannend.

Für mich haben sich  neue Erkenntnisse  ergeben, über die ich noch lange nachdenken werde:

1.Ein einer Zeit von fragilen  Weltfrieden ist es umso wichtiger, dass wir als starkes demokratisches Europa zusammenstehen, um politischen Einflussnahmen aus den USA, Russland und China geeint gegenüberstehen zu können.

2. Die industrielle Massentierhaltung und die industruielle Schlachtung in wenigen zentralen riesigen Schlachthöfen begünstigt die Entstehung von Zoonosen und multiresistenten Keimen, die selbst schon hier in der Ems gefunden wurden.

3. Die Transportzeit für Schlachttiere muss dringend verkürzt werden.

4. Die Agrarwende kann gelingen, wenn wir vom gießkannenartigen System der Subventionen weggehen und ein System der leistungsbezogenen Vergütungen einführen. Damit würde  den Landwirten der Druck des ständigen Wachstums genommen und der Umbau zum Schutz der Umwelt und für mehr Tierwohl könnte ordentlich honoriert werden.

5. Die langen Übergangsfristen von 20 Jahren („raus aus der Massentierhaltung“) sind für die Landwirte mehr als angemessen. Denn diese müssen für getätigte Investitionen auch Sicherheit haben.

Die Menge an  CO2 als Klimawandelbeschleuniger ist im Vergleich zu der im Verkehr relativ geringer, sodass es gelte gesetzliche die Branchen zu schnelleren Systemumstellungen zu bringen, die neue Technologien schneller einführen könnten.

Die Presseberichte  findet ihr hier:  https://gruenlink.de/1tkj

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel